Aktuelle Publikationen

Fahrgastrechtestatistik 2015

  • Rückgang der Beschwerden bei der ÖBB-Personenverkehr und der WESTbahn.
  • Fahrgäste erhielten bei der ÖBB-Personenverkehr 578.943 Euro und bei der WESTbahn 18.289 Euro an Entschädigungen für Zugverspätung.
  • ÖBB-Personenverkehr transportierte rund 238 Millionen Fahrgäste. Das ist ein Plus von 1,2 Prozent im Vergleich zum Jahr 2014.
  • Stärksten Fahrgastzuwachs verzeichnete der CAT mit 7,6 Prozent.
  • Fahrgastrechtestatistik 2015

Jahresbericht 2015

  • Personenverkehr weiter im Aufwind, leichter Rückgang im Güterverkehr
  • Recast des 1. Eisenbahnpaketes bringt neue Aufgaben für die Schienen-Control
  • Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte (apf) löst mit 28. Mai 2015 die ehemalige Schlichtungsstelle der Schienen-Control ab
  • Seit Gründung der apf bis Jahresende sind insgesamt 2.185 Beschwerdefälle im Bahn-, Bus-, Schiffs- und Flugverkehr eingelangt.
  • Jahresbericht 2015

apf-Jahresbericht 2015

  • 2.394 Beschwerden eingegangen
  • 1.212 Schlichtungsverfahren eingeleitet
  • 88 Prozent positiv erledigt
  • Über 337.000 Euro an Entschädigungen für Passagiere und Fahrgäste
  • apf Jahresbericht 2015

Fahrgastrechtefolder Bahn

  • Aufgabenbereich der apf
  • Ihre Rechte als Fahrgast
  • Beschwerdeabteilungen der Bahnunternehmen
  • Beschwerdeabteilungen der Verkehrsverbünde
  • zum Fahrgastrechtefolder 2015/2016